Wir verstehen Haut.

 


Seit 1969 liegt die Entwicklung, Herstellung und Anwendung von Beginn an in einer Hand – in der von Chris Farrell. Diese Kontinuität ist die Garantie für außergewöhnliche Qualitätsprodukte, die ihresgleichen suchen. Bei der Entwicklung eines Präparates sind für Chris Farrell nicht alleine die visuellen Zeichen der Haut ausschlaggebend, sondern deren Ursache.

 

Mit der Sanierung des Auslösers normalisieren sich Anomalien dann von selbst oder lassen sich wirksam korrigieren. Unsere Haut gilt es permanent gesund und aufnahmefähig zu halten. Eine inaktive, tot gepflegte Haut zeigt ein ausgeprägtes Suchtverlangen, z. B. nach stark überfetteten Präparaten. Die Ursache hierfür liegt in der meist jahrelangen Verwendung mineralölhaltiger Hautpflegemittel. Eine solche Haut entwickelt die unterschiedlichsten, visuellen Hautbilder wie Akne, Effloreszensen, Milien, Papeln, Keratosen, Ekzeme, Seborrhöe oder Sebostase. Durch eine Grundsanierung dieser mineralölgeschädigten Haut lässt sich eine Normalisierung des Hauttbildes erzielen.

 

Nach dem physiologischen Konzept von Chris Farrell zu arbeiten bedeutet Präparate gezielt einzusetzen. Innovative Erkenntnisse aus der Dermatologie wurden bei der Herstellung der Produkte umgesetzt. Chris Farrell-Emulsionsgrundlagen sind überwiegend biomimetisch, das heißt hautanalog.

 

Darin enthaltene Rohstoffe kommen entweder selbst in der menschlichen Haut vor oder durch sie werden auf natürlich-biologische Weise hauteigene Mechanismen stimuliert. Darüber hinaus ist eine solche Basis nicht nur Transportmittel, vielmehr ist sie selbst ein eigenständiger Wirkmechanismus. Sie enthält ähnliche Strukturen wie die menschliche Haut. Die Wirkmechanismen der Produkte von Chris Farrell bewirken bei konsequenter Anwendung eine nachhaltige Verbesserung des Hautbildes und geben Ihrem Teint eine gesunde, frische Ausstrahlung.

 

PRODUKTE

Ein physiologisches Konzept, welches stark auf die funktionierende Aktivität der eigenen Haut setzt. Bei der Entwicklung eines neuen Produktes liegen deshalb entsprechende Wirksamkeits- sowie Verträglichkeitsuntersuchungen zugrunde. Alle Produkte sind frei von Lanolin, Mineralölen oder mineralischen Wachsen.

 

zu den Produktlinien ›

 

   PRODUKTLINIEN